Berufsfachschule Fahrzeugtechnik

 

Die Schulform ist eine „schulische“ Ausbildung und ist 1-jährig und wird mit einer Abschlussprüfung beendet, die als doppelte Klassenarbeit in die Noten der Lernfelder eingeht. Sie ist keine abgeschlossene Ausbildung, sondern Sie kann von den Betrieben als 1. Ausbildungsjahr angerechnet werden. Die Borkumer Betriebe als Partner der Schule ermöglichen diesen Übergang seit vielen Jahren.

Auf Borkum wird diese Schulform in enger Zusammenarbeit mit den örtlichen Betrieben durchgeführt. Das in der Schulform vorgesehene Betriebs- Praktikum wird nicht im Block, sondern tageweise innerhalb jeder Schulwoche im Wechsel mit dem theoretischen Unterricht durchgeführt.

Gleichzeitig können Hauptschüler den Sekundarabschluss I - Hauptschulabschluss erwerben.

 

4 Takt Modell

1. Aufnahmevoraussetzungen:

2. Ausbildungsdauer


1 Jahr

3. Abschlüsse/ Berechtigungen

4. Werdegang nach der BFS- Ausbildung:

Drucken